Aktuelles

ILV - eine ganze Klasse „springt“ zurück ins G8

Der erste Jahrgang der ILV ist auf der Zielgeraden

Am KAG Erding haben im Schuljahr 2021/2022 insgesamt 33 Schülerinnen und 4 Schüler der 9. Klassen mit der individuellen Lernzeitverkürzung (ILV) gestartet. Die ILV ermöglicht es den Schüler*innen, die 11. Klasse zu überspringen und ihre Schulzeit somit um ein Jahr zu verkürzen und bereits nach acht Jahren gymnasialer Schulzeit das Abitur abzulegen.  

Durch den Besuch zusätzlicher Module in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch sowie einem weiteren Profilfach in der 10. Klasse konnten die Schüler*innen nicht nur wichtige Inhalte aus der 11. Klasse „im Voraus“ lernen, sondern vor allem auch neue Kompetenzen in allen Fächern sowie Methoden des eigenverantwortlichen Lernens erwerben. Betreut wurden die Schüler*innen durch persönliche Mentor*innen, die sie über die letzten beiden Jahre mit Rat und Tat unterstützten.

Insbesondere für den ersten Jahrgang des neunjährigen Gymnasiums (G9) war die ILV eine besondere Chance, da die Schüler*innen nun in den letzten Jahrgang des G8 wechseln können und zusammen mit den Schüler*innen der Einführungsklasse unserer Schule im Schuljahr 2024/2025 das letzte G8-Abitur bestreiten dürfen. 

Der Einsatz der Schüler*innen hat sich gelohnt: 24 Teilnehmer*innen der ILV werden im kommenden Schuljahr die Lernzeitverkürzung in Anspruch nehmen und ins G8 wechseln. Viele der Schüler*innen, die im G9 bleiben, haben die ILV als Vorbereitung eines Auslandsjahrs während der 11. Klasse genutzt und sind somit bestens auf die Oberstufe vorbereitet. 

Nach nun fast zwei Jahren geht der erste Jahrgang der ILV auf die Zielgerade und wir wünschen den Schüler*innen, dass sie den Mut, den Fleiß und die Ausdauer der letzten beiden Jahre schwungvoll mit in die Oberstufe nehmen.  

Ein herzlicher Dank geht auch an alle Lehrkräfte, die die ILV als Modulleiter*innen, Mentor*innen, Klassenleiter*innen und sonstige Beratungen unterstütz haben.