Aktuelles

Parcours-Tage 2023

Bereits zum zweiten Mal konnten am KAG die Parcours-Tage für die 5. und 6. Jahrgangsstufen durchgeführt werden.

Hierzu wurde die komplette Dreifachturnhalle für zwei ganze Tage kurz vor den Weihnachtsferien mit sämtlichen kleinen und Großgeräten bestückt, die das KAG zu bieten hat.

In dem eigens dafür mit aufwendigen Aufbauten konzipierten Geräteparcours hatten über 320 Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klassen im Sportunterricht die Möglichkeit, ihre Kräfte, Ausdauer, Koordination und Schnelligkeit zu trainieren und sich mit den Mitschüler*innen der jeweiligen Klassen und Jahrgangsstufen zu messen.

Alle Schüler*innen zeigten große Motivation beim „Wallrun“ über Turnkästen, Schwingen am Trapez und an den Ringen, Turnen am Reck, Hangeln an Kletterstangen und beim Balancieren über Wackelstraßen, Bänke und Schwebebalken; und nicht nur die jungen Sportler*innen, sondern auch alle betreuenden Lehrkräfte der Fachschaft Sport hatten viel Spaß beim Ausprobieren und Trainieren neuer Bewegungen und gegenseitigen Kräfte messen.

Einige Schüler*innen nahmen jeweils im zweiten Teil der Sportstunde gerne das Angebot an, den gesamten Parcours „auf Zeit“ zu meistern; hierbei sollten alle Hindernisse in einer vorgegebenen Parcours-Reihenfolge möglichst schnell und fehlerfrei passiert werden.

So konnten folgende Jahrgangsstufen-Sieger*innen ermittelt werden:

 Mädchen Jungen 
5. KlassenAntonia Schmid, 5A1:03 minIlyas Sen, 5D0:56 min
 Franziska Ollischer, 5A1:06 minLudwig Maisch, 5F0:58 min
 Lena Kießetz, 5A1:06 minGeorgi Grinberg, 5C0:59 min
 Marie Klein, 5A1:06 minFelix Pätzold, 5F0:59 min
6. KlassenAntonia Kupfer, 6D0:56 minMartin Dönzelmann, 6A0:47 min
 Antonia Beck, 6F1:00 minLenny Jung, 6C 0:53 min
 Alma Schnarrenberger, 6A1:06 minLukas Busse, 6E0:53 min
 Joelle Piehler, 6G1:08 minDavid Foth, 6A0:57 min
   Xaver Jahrstorfer, 6D0:57 min

Wir gratulieren Antonia Kupfer und Martin Dönzelmann zu ihrem Titel

Schnellste Parcours-Läufer*in am KAG im Schuljahr 2023/24

und freuen uns jetzt schon auf ein neues Parcours-Event im kommenden Schuljahr.

 

Cornelia von den Stemmen (STC)